Vignette Karin Vogler


 

Konzertbericht New Legend am 25. August 1990 in Berlin



An jenem Sonnabendmittag war ich schon lange vor Konzertbeginn auf das staubige und heiße Konzertgelände in Berlin-Weißensee gekommen, um mir einen guten Platz direkt vor der Bühne zu sichern.
Es waren viele bekannte Bands für dieses OpenAir angekündigt, aber New Legend (noch) nicht, jedenfalls nicht direkt.
Auf der Bühne hing ein großes Schild mit der Aufschrift "New Legend". Weder ich, noch jemand in meiner Umgebung wußte, was das bedeuten sollte.
 
Dann tauchte plötzlich der Riese Carl Carlton direkt vor mir auf. - Ich dachte, nanu, Maffay&Band sind doch erst für heut abend angekündigt. - Hinterm Schlagzeug saß Bertram Engel. Etwas später entdeckte ich Pascal Kravetz am Keyboard. Und dann waren da noch ein zu diesem Zeitpunkt für mich fremder Gitarrist (Harry de Winter) und ein damals ebenfalls für mich noch fremder Sänger (Peter Bootsman). - Es war also nicht die Maffay-Band, sondern die neue Band namens New Legend, von der ich bis dahin noch nichts gehört hatte, weder vom Namen her, noch musikalisch.
 
Daß Carl, Bertram und Pascal nahezu automatisch für hervorragende musikalische Qualität bürgen, war mir bekannt, weshalb ich meine Erwartungen auch sofort sehr hoch schraubte, die auch vollends erfüllt wurden. Auch die beiden holländischen Musiker paßten wunderbar ins Bandteam.
Alle Songs kamen super gut beim Publikum an. - Richtig klasse Rockmusik! Solche Songs wie "No more crazy nightmares", "Meanstreater", "Angel of Mercy", "High on music" und andere begeisterten in jeder Hinsicht.
 
Nur schade, daß dieses dem eigentlichen OpenAir ganz kurzfristig vorangestellte Zusatzkonzert der Superlative schon nach etwa einer halben Stunde zu Ende war. Das hätte ruhig (bzw. in dem Fall von der Lautstärke her natürlich laut) noch ein paar Stunden so weiter gehen können.
 

 
Ein paar weitere (leider nur wenige) Infos über New Legend:


 

Vignette aus Buch Meine erste Reise ... Karin Vogler


 
 Home Übersicht Konzertberichte © Karin Vogler